· 

Warum Stoffwechselkuren Schei**e sind!!!

Minus    8 – 10  kg in 3 Wochen…

Werden versprochen...

Immer wieder habe ich Kunden, meist Kundinnen, die versucht haben mit einer Stoffwechselkur, HcG-Diät, oder wie sie auch immer genannt werden, abzunehmen. Diese Form von Diät funktioniert mittels meist teuren Hormonspritzen, Globulis oder Nahrungsergänzungsmitteln welche das Hormon Humanes Choriongonadotroptin enthalten. Sozusagen kataboles Anabolika :-D :-D :-D

 

Humanes Choriongonadotropin: Dem Körper soll vorgegaukelt werden, er habe einen Fötus zu versorgen und müsse dafür Fettreserven abbauen. Darüber hinaus soll das Hormon den Hunger dämpfen und die Hautstruktur verbessern. LOL

 

 

Ablauf

Die Diät beginnt mit 2 Ladetagen. Das heißt es sollen rund 4000 kcal egal in welcher Form zu sich genommen werden. Gleichzeitig wird mit der Hormonbeigabe begonnen.

 

Nach 2 Tagen „Fressen“ beginnt das Große „Hungern“, die Diätphase. Es darf über mindestens 21 Tage nur max. 500 kcal zu sich genommen werden mittels festgelegten Lebensmitteln.

 

Während der ganzen Diät gelten Verbote: Kohlenhydrat-, Milch-, Alkohol-, Zucker-, Süssstoff-, Öle-, und Fettverbot!!! Halloooo gerade Fette sind so gesund und helfen beim Abnehmen!!!!!

 

Danach beginnt die Stabilisierungsphase mit ebenfalls 21 Tagen. Eine Kalorienzufuhr von 1000-1200 kcal sind jetzt erlaubt. Kohlenhydrate immer noch verboten. In dieser Zeit werden keine Hormone mehr genommen.

 

 

Wirkung

 

Natürlich nimmt man mit so einer Diät ab. 500 kcal am Tag!!!! Bitttteeeeee… Ich würde durchdrehen, spätestens nach 3 Tagen. Ich verstehe nicht wie man so etwas erlauben und unterstützen oder sogar empfehlen kann…

 

 Die Folgeschäden und Nebenwirkungen können fatal werden.

 

Nebenwirkungen

- Kopfschmerzen

- Verstopfung

- Wassereinlagerungen (+erhöhte Thrombosegefahr)

- Müdigkeit

- Leistungsschwäche

- Launenhaftigkeit

- Schwindelgefühle

- Kreislaufschwierigkeiten

- Ohnmachtsanfälle

 

 

So ein Krasses Manko an Energiezufuhr über mehrere Wochen ist nicht gesund!!! Nie und nimmer!!!

 

 

 

Folgeschäden (wenn man den überhaupt die 42 Tage durchhält):  

- Hungerstoffwechsel

 

Der Körper schüttet in diesem Notzustand das Stresshormon Cortisol aus. Weil Fett der langsamste aller Energielieferanten ist, wird Protein aus den Muskelzellen mittels Cortisol in Glucose umgewandelt (https://de.wikipedia.org/wiki/Gluconeogenese)

- JOJO-Effekt (er wird kommen… weil eine normale Kalorienanzahl nicht mehr vom Stoffwechsel verarbeitet werden kann!!!)

- Mangel an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen

- Herzrhythmusstörungen

 

 

Schadensbegrenzung

Kundinnen, die diese Form von Diät gemacht haben, nehmen plötzlich immer mehr zu obwohl sie kaum etwas essen. Genau deswegen. Weil sie kaum etwas essen und verzweifelt versuchen abzunehmen. Ihnen kann nur geholfen werden, indem man den Körper vom Notfallmodus in den Übersättigungsmodus umgewöhnt.

 

Über mehrere Wochen muss ein Kalorienüberschuss erzielt werden um den Stoffwechsel wieder in ein stabiles «Arbeiten» zu bringen.

 

Die Folge daraus ist natürlich eine Gewichtszunahme. Was äusserst unbefriedigend aber unumgänglich ist. Erst nach dieser Regenerationsphase kann mit der Gewichtsabnahme erfolgreich begonnen werden.

 

 

Mit «gefakten» Tagebüchern und Erfahrungsberichten werden potenziellen Kunden die Angst vor dem JOJO-Effekt genommen. 

 

 

Also Bitte probiert es nicht aus!!! Die Wirkung des Hormons sind nicht belegt. Abnehmen tut man bei 500kcal sowieso… Aber niemand will mit den Folgen daraus leben.

Eine langfristig angestrebte Gewichtsabnahme kann nur mit einer Ernährungsumstellung erreicht werden. Um diese Umstellung zu erleichtern, analysiere ich meine Kunden mit all meinen Mitteln um Heisshungerattacken, Leistungsabfall und ähnliches, mittels gezielter Nahrungszufuhr zu verhindern. Dabei wird dem Hormonhaushalt höchste Beachtung geschenkt und interessante, neurologisch wissenschaftliche Erkenntnisse mit einbezogen.

 

 

 

Quellen: Wikipedia

 

http://www.20min.ch/fitness/fitfood/story/Bei-der-HCG-Diaet-nimmt-nur-das-Portemonnaie-ab-28216540

 

http://www.weltderwunder.de/artikel/stoffwechselkur-21-teure-crash-diaet-mit-fatalen-folgen/

 

http://www.gofeminin.de/abnehmen/hcg-diat-s1576158.html

 

https://www.gesundheitsschau.de/hcg-diaet-tropfen.php